Gruppen Treibsand und Tanzraum erfolgreich beim Müritz-Dance-Cup 2020 und beim Dance Contest „Rock your Room“ (7./ 8.11.)

 

 

Am Sonnabend  fand der 20. Müritz-Dance-Cup 2020  in Röbel/Müritz fand  diesmal nur als Online–Event statt. Sportdeutschland.tv  machte es möglich, dass alle Interessierten von zu Hause zuschauen konnten. Die 45 Gruppen  aus den Bereichen Dance, Gymnastik, Show und Hipp Hopp wetteiferten um die Pokale mit ihren Choreographien, die sie schon im Oktober gefilmt und bei der Jury eingereicht hatten.

 

Vom TTC-Harburg dabei:  die Gruppe Treibsand, die das erste Mal zu einem Wettbewerb antrat und in der Kategorie Fun Dance 30+ einen dritten Platz  belegte. Die Gruppe Tanzraum startete in der Kategorie DTB Dance 30+ und erreichte einen 2. Platz.

 

Am Sonntag starteten vom  TTC-Harburg beim Online Dance Contest „ Rock your Room“ zwei  Solos (Nadine Senkpiel: 6.Platz und Britta Dangers: 2.Platz), ein Duo (Christian Steinweg und Verena Bunnemann: 10.Platz)  und die Gruppen Treibsand und Tanzraum.

 

Treibsand gewann in der Kategorie Einsteiger  den ersten Platz von insgesamt zwölf startenden Gruppen. Tanzraum erreichte in ihrer Starklasse einen 6. Platz von 25 Gruppen.

 

Der „Love to dance Cup“, den der TTC-Harburg im März leider absagen musste, wird jetzt im März 2021 als Online-Event über Sportdeutschland.tv durchgeführt.

 

Aktuelle Verordnung ab 2.11.20 in Hamburg

Liebe Tanzsportler*innen,

 

die Landesverordnung des Hamburger Senates zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist veröffentlicht. Folgende Einschränkungen gelten für unseren Sport:

 

In geschlossenen Räumen ist vom 2. bis 30. November keinerlei Sport zulässig, Im Freien ist Sport allein, zu zweit oder mit Angehörigen eines gemeinsamen Haushaltes möglich.

 

Bleibt alle gesund!

 

„Die Ostsee tanzt“ am 28.08.-30.08.2020: Turniertanz unter Corona Bedingungen

 

Die  TSG Creativ Norderstedt e.V. unterstützt vom HATV trug  am 28.8.-30.8. 2020 ihr Traditionsturnier "Die Ostsee tanzt"  im Palmengarten des Ostseeferienparkes Holm aus. Insgesamt waren 600 Paare in den einzelnen Startklassen gemeldet.

 

Die Veranstalter wagten mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept das erste Turnier unter Corona-Bedingungen durchzuführen. Ein minutiöser Zeitplan und zugewiesene Plätze in den Umkleidekabinen und im Festsaal  sorgten dafür, dass sich die Paare nicht begegneten und vermischten. Pro Turnier waren 36 Paare zugelassen.

 

Auch bei Tanzturnieren sind keine Zuschauer zugelassen, so dass sich nur die startenden Paare, die Wertungsrichter und die Turnierleitung im Saal aufhalten dürfen.

 

Für den TTC-Harburg am Start:  Angela Dorn und Matthias Wischnewski  SEN D II–Klasse, die in zwei Turnieren in die Endrunde gelangten und im Finale jeweils einen 6. und 7. Platz belegten.

 

Trotz fehlender Zuschauer war die Stimmung im Saal durch das gegenseitige Anfeuern der Paare untereinander großartig, da alle Turnierpaare glücklich waren ihren Sport nach so langer Zeit  trotz der vielen Einschränkungen  wieder ausüben zu dürfen.

 

NEU beim TTC-Harburg:

Ab August 2020 bietet der TTC-Harburg jeden Donnerstag von 19:00-19.45 Uhr ein Training der lateinamerikanischen Tänze (Samba, Cha Cha Cha, Rumba, Pasodoble, Jive) für Breitensport und die Turnierklassen D/C an.

 

Danach erfolgt von 19.45-20:30 Uhr das Training für die Standardklassen D/C und von 20.30-22:00 Uhr die  B-S Klasse von 20:30-22:00 Uhr statt.

 

Bei allen Trainingseinheiten ist jederzeit, nach vorheriger Anmeldung, ein Probetraining möglich. Auch Gastpaare sind erwünscht.

 

Das Training wird von Marco Wittkowski geleitet, der nicht nur Tanzlehrer, sondern auch ausgebildeter Tanztrainer C für Standard Leistungssport ist.

 

Mit seiner Tanzpartnerin Martina Bruhns (Bielefelder TC Metropol) tanzt der mehrfache Hamburger Meister, Finalist und Semifinalist diverser Weltranglisten selbst sehr erfolgreich in der SEN II S-Standardklasse.

 

Anmeldungen und weitere Informationen bei Dagmar Krüger: Telefon 040/ 790 59 11 0der 1.vorsitz@ttc-harburg.de oder bei Marco Wittkowski: wittkowski71@gmail.com

NEU beim TTC Harburg: Kinder- und Jugendtanz

Ab 19. August bietet der TTC-Harburg wieder Tanz für Kinder und Jugendliche an.
Unsere junge Übungsleiterin Lily Steidl (zur Zeit in der Ausbildung an der STAGE SCHOOL HAMBURG) unterrichtet Jazz-Modern-Musicaldance mit Hip Hop-Einflüssen.
Spaß ist garantiert!
Wir starten nach den Sommerferien jeden Mittwoch ab 17 Uhr für 8-13 Jährige und von 18-19 Uhr für Jugendliche ab 13 Jahren.
Zu einer kostenfreien Schnupperstunde sind alle Interessierten in den Sportpark des HTB auf der Jahnhöhe, Vahrenwinkelweg 28, 21075 Hamburg, eingeladen.
Anmeldungen und weitere Infos bei Dagmar Krüger unter Telefon 040/7905911 oder 1.vorsitz@ttc-harburg.de.

 

mehr lesen

Endlich ist es auch in Hamburg soweit!

Mit den gestern vom Senat beschlossenen Lockerungen ist es ab heute wieder möglich in einer Gruppe von 10 Personen mit Körperkontakt und ohne Abstand Sport zu treiben und zu trainieren!
Das Einhalten der anderen Hygiene-Regeln, sowie das Führen der Teilnehmer-Listen ist weiter Pflicht bei jedem Training.  
Hier ein Auszug aus der Mail, die wir gestern Abend vom HSB bekommen haben, unten sind Links zu der Verordnung und der Pressemitteilung:
 
1. weitere Lockerung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung
Der Senat hat heute weitere Lockerungen der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen, die ab dem 1. Juli 2020 in Kraft treten.
 
Danach ist folgendes wieder möglich:
  • Sport mit Körperkontakt und ohne Abstand ist  für Gruppen von bis zu 10 Personen wieder möglich.
  • Das gilt für Sport in und auf öffentlichen, schulischen und privaten Sportanlagen, im Freien wie in geschlossenen Räumen. Sportarten beispielsweise wie Beachvolleyball, Rudern (alle Großboote), Segeln, Kampfsport oder Tennis (Doppel) können damit in ihren gewohnten Betrieb zurückkehren. Entsprechende Schutzkonzepte sind bei Sportarten in geschlossenen Räumen nach § 6 zu erstellen und die Kontaktnachverfolgung nach §7 ist einzuhalten.  
 
Die ab morgen gültige neue SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung ist  hier einsehbar:  https://www.hamburg.de/verordnung/14031938/2020-06-30-rechtsverordnung/
Die Verordnung gilt zunächst bis Ende August. 
Die offizielle Pressemitteilung der Behörde für Inneres und Sport finden Sie hier: https://www.hamburg.de/innenbehoerde/13899242/2020-05-12-sport-in-corona-zeiten/

Trainingsmöglichkeiten beim TTC-Harburg ab 20.6.

Der große Spiegelsaal im Sportpark Jahnhöhe steht uns vorbehaltlich der dort eingetragenen Gruppenstunden zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

 

Montag – Freitag            15-22 Uhr

 

Samstag und Sonntag   11-16 Uhr

 

Für unsere Turnierpaare steht am Mittwoch auch der Saal in der Zeit vom 20.30-22 Uhr zum freien Training bereit.

 

Das Training kann nach Eintragung in das Saalbuch und in die Anwesenheitsliste unter Einhaltung der Hygieneregeln, die alle zugeschickt bekommen haben und die aushängt sind, trainiert werden. Auch in den Sporthallen gelten  die Hygieneregeln!

 

Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass uns die Aula in der Schule „Am Kiefernberg“ vorläufig NICHT!!!  zur  Verfügung steht!

 

Die Sporthallen in der Schule „In der alten Forst“ dürfen auch in den Ferien genutzt werden.

 

Wir bitten alle Vereinsmitglieder sich an die Regeln zu halten!

 

Hädrich-Pokal 2020 abgesagt

Das Traditionsturnier des TTC-Harburg, das alljährlich am letzten Oktoberwochenende stattfindet, wird dieses Jahr aus Gründen der Corona-Pandemie abgesagt.

 

Trainingsmöglichkeiten beim TTC-Harburg bis zum 25.6.2020

Ab heute steht der Saal 2  im Sportpark Jahnhöhe für uns wieder als Trainingsstätte zur Verfügung.

 

Die Öffnungszeiten der Jahnhöhe:

 

Montag – Freitag            15-22 Uhr

 

Die Öffnungszeiten in den Sommerferien ( 25.6.- 5.8.)geben wir kurzfristig bekannt.

 

Vorbehaltlich anderer Gruppenstunden kann nach der Eintragung in das Saalbuch und in die Anwesenheitsliste unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder im Saal trainiert werden.

 

Die Aula der Schule ´Am Kiefernberg` steht uns augenblicklich nicht zur Verfügung.

 

Für unsere Linedancer und unsere Jazz-Modern-Dancer stehen die Sporthallen der Schule Ìn der alten Forst `bis zu den Sommerferien zur Verfügung.

 

Information des Vorstandes zur derzeitigen Situation

Liebe Mitglieder des TTC-Harburg, liebe Tanzsportfreunde!

 

Nachdem wir seit Mitte März so plötzlich unseren gemeinsamen Sport, mag es das Turniertanzen, der Breitensport, der Jazz Modern Dance, das Orientalische Tanzen, der Line Dance oder das Kindertanzen sein, nicht mehr ausüben können, möchte wir uns heute ganz kurz bei Euch melden.

 

Wir hoffen, dass es Euch Allen gut geht!

 

Der DTV hat  für den Wiedereinstieg in den Sportbetrieb  in einem Vorschlagspapier ausgearbeitet, wie ein Trainingsbetrieb in nächster Zeit vielleicht aussehen könnte.

 

Leider ist der Sportbetrieb in geschlossenen Räumen noch nicht wieder freigegeben, so dass wir weiter abwarten müssen.

 

Sollten sich Neuerungen ergeben, werden der Vorstand und die Geschäftsleitung des HTB Euch sofort informieren.

 

 

Bleibt gesund!

 

Dagmar Krüger, Marco Wittkowski, Sabine und Dirk Möller, David Smolinski

 

Kommende Veranstaltungen werden abgesagt

„ LOVE TO DANCE CUP“ abgesagt!

 

Der TTC-Harburg hat aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Situation beschlossen, dass das Tanzgruppentreffen „ Love to Dance Cup“ in der Kerschensteinerstrasse am 21.3. nicht stattfindet.

 

Der Termin wird auf das Frühjahr 2021 verschoben.

 

 

Tango Argentino Workshop am 22.3. abgesagt!

 

Der TTC-Harburg hat aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Situation beschlossen, dass der Tango Argentino Workshop am 22. 3. im Sportpark Jahnhöhe nicht stattfindet.

 

 

Mitgliederversammlung am 4.3.

 

Die Mitgliederversammlung hat folgende Vorstandsmitglieder neu gewählt:

 

1. Vorsitzende: Dagmar Krüger

2. Vorsitzender: -------

Sportwart und Sprecher der Turnierpaare (für ein Jahr): Marco Wittkowski

Kassenwart: Dirk Möller

Schrift- und Pressewartin: Sabine Möller

 

 

NEU beim TTC Harburg: Kinder- und Jugendtanz (SMö)

Ab März bietet der TTC-Harburg wieder Tanz für Kinder und Jugendliche an. Unsere junge Übungsleiterin Lily (in Ausbildung an der STAGE SCHOOL HAMBURG) unterrichtet Jazz-Modern-Musicaldance mit Hip Hop-Einflüssen. Spaß ist garantiert.
Wir starten nach den Frühjahrsferien ab 18. März, jeden Mittwoch ab 17 Uhr für 8-13 Jährige und von 18-19 Uhr für Jugendliche ab 13 Jahren. Zu einer kostenfreien Schnupperstunde sind alle Interessierten in den Sportpark des HTB auf der Jahnhöhe, Vahrenwinkelweg 28, 21075 Hamburg, eingeladen.
Anmeldungen und weitere Infos bei Dagmar Krüger unter Telefon 040/7905911 oder 1.vorsitz@ttc-harburg.de

 

19. Schlosspokal 2020 am 29.2/1.3. in Winsen (SMö/RF)

Das Traditionsturnier des 1.TC Winsen im TSV Winsen wurde an beiden Tagen des Wochenendes mit insgesamt 10 Turnieren in den Standardklassen ausgetragen.
In der SEN S III waren für den TTC-Harburg Susanne Schade und Thomas Resch am Start. Von insgesamt 15 startenden Paaren ertanzten sie sich in der Endrunde einen 2. Platz.

mehr lesen

3. Schleipokal (SMö/RF)

Volker Schwab und Carola Clasen ertanzten sich in weihnachtlichem Ambiente den 6. Platz der Endrunde der SEN III B beim Traditionsturnier des TC Grün-Gold Schleswig.

Turnierergebnis vom 7. Dezember (SMö/RF)

In vorweihnachtlicher Atmosphäre tanzten beim TTC Atlantic die Seniorenpaare der Klassen D I/II-S II um den alljährlichen Atlantic Pokal. In der Startklasse SEN S II ertanzten sich Thomas Resch und Susanne Schade einen 2. Platz in der Endrunde.

mehr lesen

Turnierergebnis vom 30. November (RF)

Matthias Wischnewski & Angela Dorn kommen beim Pokalturnier der Stadtwerke Gifhorn in Ihren ersten Turnier in der Senioren II D auf Platz 2.

Turnierergebnisse vom 23. und 24. November (SMö/RF)

Adventspokal beim TSC Gifhorn e.V.

In der SEN II B am Start für den TTC- Harburg: Julia und Torge Ruschmeyer. An beiden Tagen gelang es unserem Paar in die Endrunde ihrer Startklasse zu kommen und erreichten am Samstag den 5. und am Sonntag einen 6. Platz.

Niedersächsische JMD Meisterschaft der Solo/Duo und Petit Groups (SMö)

Unsere JMD- Formation TANZRAUM ging in Laatzen beim TSV Rethen mit zwei Smallgroups und einem Duo in der Altersklasse 40+ an den Start.
Die Niedersächsische Duo Meisterschaft gewannen Christian Steinweg und Verena Bunnemann. Die beiden Petitgroups belegten den 2. und 3.Platz.
Herzlichen Glückwunsch!

mehr lesen

DTSA-Abnahme (SMö/RF)

Zum dritten Mal in Folge fand im Clubheim des Sportparks Jahnhöhe die Abnahme des DTSA statt. Heinz Riehn prüfte die Paare in gewohnt lockerer Atmosphäre, so dass alle, im Alter von 22-85 Jahren, die Meisten traten für das DTSA in Gold an, trotz großer Anspannung bestanden.
Dagmar und Bernd Klein bereiten die Paare jedes Jahr mit großem Engagement und viel Motivationsarbeit auf diesen Termin vor. Vielen Dank Euch Beiden!
Auch nächstes Jahr im Herbst wird der TTC-Harburg wieder eine DTSA-Abnahme anbieten, da alle viel Spaß an diesem Abend hatten.

mehr lesen

Gerd Hädrich-Pokalturniere (SMö/RF)

Der TTC-Harburg trug sein Traditionsturnier zu Ehren seines Vereinsgründers Gerd Hädrich zum 22.Mal aus. Im Sportpark Jahnhöhe tanzten die Klassen SEN III D-S Standard um den jeweiligen Siegerpokal.
Vom veranstaltenen Club Club starteten in der SEN III C Anja und Rainer Smolinski, die in der Endrunde einen 7.Platz belegten, sowie Dagmar und Rainer Krüger.
In der SEN III B wurden wir von Volker Schwab und Carola Clasen vertreten.
Susanne Schade und Thomas Resch starteten in der SEN III S und ertanzten sich in der Endrunde einen 3. Platz. Evelyn Hädrich-Hörmann überreichte den von ihr gestifteten Pokal persönlich an das Siegerpaar Maike und Jens Wolff vom Club Saltatio Hamburg.

mehr lesen

Turnierergebnisse vom 5. und 6. Oktober (SMö/RF)

17. Lübecker Tanzsportwochenende

Die Turniere um den Holstenpokal werden von den beiden Lübecker Tanzsportvereinen TC Hanseatic & Concordia Lübeck veranstaltet.
Vom TTC-Harburg starteten insgesamt sechs Paare in verschiedenen Leistungsklassen.
Nur Volker Schwab und Carola Clasen gelang es in der SEN III B in die Endrunde zu kommen, in der sie sich einen 5. Platz ertanzten.

4. Kiel-Pokal (SMö/RF)

Vom TTC-Harburg waren zwei Paare in der Senioren III C am Start: Dagmar und Rainer Krüger, sowie Rainer und Anja Smolinski, die hier den 6. Platz in der Endrunde belegten.

GLM SEN III A+S Standard beim TTC- Savoy (SMö/RF)

Der TTC-Savoy richtete die gemeinsamen Landesmeisterschaften des HATV, TMV, LTV Bremen und des TSH aus.
Für den TTC-Harburg gingen Thomas Resch und Susanne Schade an den Start.

mehr lesen

Hamburger Meisterschaften SEN II-III D-B

Der TSC Casino Oberalster Hamburg e. V. richtete die „Four Nord Senioren II und III D-B Klassen“ in seinen Räumen für über 70 Paare aus.

Für den TTC-Harburg am Start: SEN III C: Jens und Angela Cappel, Rainer und Dagmar Krüger, Rainer und Anja Smolinski und in der Sen II C : Torge und Julia Ruschmeyer.

mehr lesen

"Die Ostsee tanzt" in Schönberg/Holm (SMö/RF)

Die Veranstaltungsgemeinschaft TSG Creativ Norderstedt e.V. und die TSG Creativ Hamburg e.V., unterstützt vom HATV und TSH, trugen am vergangenen Wochenende ihr Traditionsturnier "Die Ostsee tanzt"  im Palmengarten des Ostseeferienparkes Holm aus. Und wir haben von einem Aufstieg zu berichten.

mehr lesen

Blog Archiv (neue Struktur) Dezember 2018 und älter


alte News (alte Struktur) 14.01.2017 und älter